Thomas Baumgärtel, der Bananensprayer (Köln)

Königssuite

Obst als Kunst – bei Thomas Baumgärtel alias der Bananensprayer dreht sich alles um die Banane. Die krumme, knallgelbe Frucht steht für den Künstler aus Köln für das Leben, einen spannenden und fruchtbaren Dialog sowie für junge, freie Kunst. Mit der Spraybanane – die Thomas Baumgärtel mittels Schablone und Spraydose auf Hauswände sprüht – markiert er seit rund drei Jahrzehnten bemerkenswerte Orte der Kunst auf der ganzen Welt: Dazu zählen unter anderem Museen und Galerien in Berlin, London, Moskau und New York.

Thomas Baumgärtel wird zum Innenarchitekten

Das Symbol für die Freiheit der Kunst ist auch im Arte Luise Kunsthotel in Berlin zu finden. Der Kölner Künstler gestaltete hier ein Hotelzimmer im ersten Stock des historischen Altbaus: die „Königssuite“ in gold-gelb. Auch in seiner Rolle als Innenarchitekt blieb Thomas Baumgärtel seinem Lieblingsobjekt treu. Schwere Vorhänge, ein robuster Holzfußboden und ein goldener Kronleuchter kombiniert mit gelb-schwarzen Bananen – in verschiedensten Motiven zusammengestellt und auf Möbel und Wände gesprayt – machen die Königssuite zu einer außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeit.

Wer von den Spraybananen und deren Künstler dennoch nicht genug bekommt, kann sich in Berlin auf die Suche nach Baumgärtels Markenzeichen machen und die von ihm mit seiner Banane ausgezeichneten Galerien und Sammlungen besuchen. Oder Sie können einen Abstecher in eine seiner Ausstellungen machen, die durch ganz Deutschland ziehen: von der JRGallery in Berlin über die Staatliche Kunsthalle in Karlsruhe bis zur Galerie 30works in Köln. Die Sammlungen zeigen dann auch das gesamte Repertoire von Thomas Baumgärtel, denn neben der Bananen-Street-Art schuf der aus dem Ruhrgebiet stammende Künstler auch Zeichnungen, Drucke und Skulpturen zu den unterschiedlichsten Themen.

Mehr über Thomas Baumgärtel erfahren Sie unter: www.bananensprayer.de